Vision

Der 1997 gegründete Verein «Gärtnerhuus Schwarzpark» sorgt auch in Zukunft für Kontinuität in der öffentlichen Nutzung des Gärtnerhauses und stellt eine ortsbezogene, soziokulturelle Nutzung mit den Schwerpunkten Mensch, Natur und Kultur sicher. Er koordiniert die Nutzung, ist vor Ort präsent, betreibt das Bistro (ab 2024), vermietet die Räume und gewährleistet ein breites, attraktives, partizipatives und niederschwelliges Angebot von Veranstaltungen mit Fokus auf die Quartierbevölkerung.

Illustration: Lisa Haller